Zulassungsbedingungen

Zugelassen zum Lehrgang sind grundsätzlich nur ausgebildetet Musiker, Musikpädagogen, Musikstudenten, Atem- , Sprech- und Stimmlehrer, sowie Therapeuthen, Psychologen und Ärzte , die ein Instrument beherrschen.

Weitere Voraussetzung ist der individuelle Dispokinesisunterricht mit den Urgestalten.
Erfahrungsgemäß sollte die Vorbereitungszeit auf den Lehrgang 6-12 Monate betragen.
Eine Empfehlung des die Vorbereitung begleitenden Dispokineters soll den für den Lehrgang erforderlichen Entwicklungsstand bestätigen.

Spätestens während der Ausbildung soll zusätzlich eine dispokinetische Auseinandersetzung mit dem eigenen Instrument bzw. mit der Stimme erfolgen.

 

Ausbildungsvertrag