Sabine Roderburg

Wir trauern um Sabine Roderburg,

die am 10.Oktober überraschend verstorben ist.
Wir verlieren mit ihr eine geschätzte Kollegin und ein sehr engagiertes Mitglied. Sie hinterlässt eine große Lücke in unserem Verband.

Der Vorstand der EGD

___________________________________________________________________________________________________

Wir sind Glühbirnen,

und unsere Aufgabe besteht lediglich darin,

fest in der Fassung verankert zu bleiben.

                             Desmond Tutu

 

Nachruf

Am 10. Oktober ist unsere langjährige Kollegin Sabine Roderburg nach einer schweren Herzoperation verstorben. Schon in den neunziger Jahren zur Dispokineterin ausgebildet, war die langjährige Hochschuldozentin für Klavier und Kammermusik eine engagierte Dispokineterin. Sowohl in ihrem Studio in Düsseldorf als auch in zahlreichen Workshops und als Lehrgangsdozentin für Feinmotorik und Klavier gab sie ihre Erfahrung mit Leidenschaft und Freude weiter.

Sabine Roderburg war Pianistin durch und durch. Gleichzeitig lagen ihr die Instrumentaldidaktik und die ganzheitliche Begleitung musikliebender Menschen sehr am Herzen. So hat sie die dispokinetische Landschaft über viele Jahre entscheidend geprägt.

Wir haben eine begabte Kollegin und eine überaus menschliche Musikerin verloren, mit der wir gerne noch lange zusammen gearbeitet hätten. 

 

Im Namen der EGD

Angelika Stockmann

 

___________________________________________________________________________________________________

Nachruf

Der Tod von Sabine Roderburg ist für alle, die sie erlebt haben, ein schmerzlicher Verlust.

Als ehemalige Studentin und Lehrgangsteilnehmerin möchte ich  meine tiefe Dankbarkeit für alles, was ich pianistisch und menschlich bei ihr lernen durfte, zum Ausdruck bringen.

Sabine Roderburg war viele Jahre Dozentin an der Wuppertaler Musikhochschule. Ich habe sie von der ersten Stunde an als Person erlebt, die Menschlichkeit und  Warmherzigkeit mit feinsinniger, fachlich ausgezeichneter Arbeit vereinte.

Ihren  Unterricht gestaltete sie farbig und lebendig, mit großer Liebe zur genauen pianistischen Detailarbeit.

Die Ausbildung zur Dispokineterin Ender der 90ger Jahre bereicherte ihre pädagogische Arbeit ganz besonders. Sie hat vielen PianistInnen geholfen, zu einem freieren, mühelosen Spiel zu finden und verstand es, mit ihrer besonderen Intuition und ihrer positiven Ausstrahlung die Ressourcen eines Menschen zu wecken und ihn in seinen Möglichkeiten zu bestärken.

Sie setzte sich mit großem Engagement für ihre StudentInnen ein.

Wochenendseminare für Dispokinesis, Feinmotorik und zu  anderen pianistischen Themen in Verbindung mit wunderbaren, intensiven Gesprächen am Lagerfeuer und bei gemeinsamen Wanderungen gehörten wie selbstverständlich zu ihrer Berufung,  waren Teil ihrer lebensbejahenden Einstellung.

Ihr Klavierspiel war natürlich, farbenreich und sehr transparent, voll Energie und Temperament, aber auch zart und lyrisch. Diese Kontraste lebte sie durch ihre vielseitig gestalteten Konzerte, und  mit besonderer  Leidenschaft für die Musik ihres Lieblingskomponisten Robert Schumann aus.

Im Juni dieses Jahres gestaltete sie in ihrer Heimatstadt Düsseldorf ihr letztes  Konzert, u. A.  mit Werken dieses Komponisten.

Ein Anliegen war ihr auch,  die Klavierwerke von Komponistinnen aufzuführen.

Noch im Januar und September dieses Jahres unterrichtete sie trotz ihres schlechten Gesundheitszustands Feinmotorik im Dispokinesis-Lehrgang.

Am 10. Oktober starb sie im Alter von 65 Jahren nach einer Herzoperation.

Mit ihr ist eine hervorragende Musikpädagogin, Dispokineterin, Pianistin und ein  wundervoller Mensch von uns gegangen.

Sie hat durch ihre Persönlichkeit etwas hinterlassen, was bestehen bleibt, sich weiterentwickeln kann.

Die Menschen, die sie geprägt hat, werden es als Geschenk in sich tragen.

 

Christina Kugler, November 2018

_________________________________________________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________________________________________________

Aktuell

Für Mitglieder der EGD

Teilnahme an einem Lehrgangswochenende im 2. Lehrgangsjahr

Neuigkeiten und Aktuelles