Events

Lade Veranstaltungen

Disponiert spielen. Das ewige Leid mit Schulterstützen und Kinnhaltern bei Violine und Viola

11. Februar
10:00 - 18:00
Schulstraße 3 76571 Gaggenau, Germany
Franziska Dürr
0 Comment
71 Views

Fortbildung des Landesverbandes der Musikschulen

In dieser Fortbildung geht es um die ergonomische Anpassung von Kinnhaltern und Schulterstützen bei Violine und Viola, in Zusammenhang mit einer optimalen, ganzheitlichen Instrumentenhaltung.Wer kennt das nicht? Die Stütze sitzt nicht optimal, man fühlt sich unwohl, hat Schmerzen und Verspannungen, insbesondere während Konzerten, Prüfungen, Probespielen etc. Der Grundstein für die Qualität der Instrumentenhaltung wird oftmals im Anfangsunterricht gelegt sowie auch im Instrumentalunterricht während der gesamten Schulzeit.

Dieser Workshop beinhaltet die Präsentation und Anpassung von diversen Stützen und Kinnhaltern und legt den Fokus auf Fehlhaltungen und gehemmte Bewegungsabläufe beim Spielen. Die Grundlagen der Dispokinesis, eine Haltungs- und Bewegungsschulung speziell für Musiker, sowie das Bewegungskonzept der Spiraldynamik® sollen den Teilnehmern als Hilfestellungen für ein freies, ungehemmtes Spiel mit auf den Weg gegeben werden.

Die Teilnehmer werden gebeten, ihr Instrument, bequeme Kleidung sowie eine Decke oder eine Yogamatte und ein kleines Handtuch mitzubringen.

Franziska Dürr, Solobratschistin am Badischen Staatstheater Karlsruhe, langjährige Dozentin bzw. Honorarprofessorin an der Musikhochschule Mannheim, Lehrerin an der Musikschule Ettlingen, zertifizierte Dispokineterin und Diplom-Spiraldynamik®-Fachkraft, Dozentin für Viola und Dispokinesis

Weitere Infos