Ich bin Dispokineter·in, weil…

… die Dispokinesis sowohl für mich als auch für Musiker*innen, mit denen ich gearbeitet habe, der Weg zu unbeschwertem Musizieren ist …

Eva Achatz

… für mich selbst der Dispokinesisunterricht im Studium ein zentraler Baustein in meiner persönlichen, musikalischen und instrumentaltechnischen Weiterentwicklung darstellte…

Herbert Bayer

… die Dispokinesis mir als Musikerin immer wieder faszinierende Wege für mein eigenes Musizieren eröffnet. Darüber hinaus …

Christina Birke-Dirscherl

… für mich Musikmachen eine ganzheitliche Tätigkeit ist. Damit meine ich nicht nur, dass ich erfahren habe, wie wichtig eine passende Körperhaltung beim Instrumentalspiel ist …

Antonia Dorner

… ich mich mit meinem Instrument glücklich fühle, sowohl im Leben als auf der Bühne. Die Dispokinesis gibt mir einen Boden und einen Raum …

Elisabeth de Merode

… ich Musik liebe und gerne mit Musikern zusammenarbeite. Die Besondere an der Dispokinesis ist, die Musiker*innen sehr individuell begleiten zu dürfen …

Monika Gaggia

… es für mich eine wunderbare Ergänzung zu meiner Tätigkeit als Physiotherapeut ist. Aber nicht nur für Musiker ist die Dispokinesis eine tolle Gelegenheit …

Florian Gall

… ich in der Dispokinesis genau das gefunden habe, wonach ich als Musiker lange gesucht hatte. Die einfache Frage „wie fühlt sich das an?“ …

Christian Gruber

… es immer mein Traum war, Künstler in ihrer Entwicklung zu begleiten. Ich finde es schön neben Konzerttätigkeiten und dem Musikschulunterricht …

Iris Gruber

… es für mich Sinn macht! Die Dispokinesis konnte mir Antworten auf meine Fragen geben – Fragen, die ohne die Dispokinesis wohl offen geblieben wären …

Katharina Gruber

… ich durch die Dispokinesis einen bewussteren und kreativeren Umgang mit mir, meinem Instrument und der Musik gefunden habe …

Anne-Maj Hammer

… ich dafür brenne. Nirgendwo wird man auf derart ganzheitliche Weise als Musiker zum „SELBST-MERKEN“ angeregt. Darin liegt der Schlüssel …

Katrin Hoischen-Müller

… dieser ganzheitliche Ansatz meinen Klient/innen und mir dient, aus einer inneren Ruhe und Bodenhaftung heraus zu einem freien musikalischen Ausdruck …

Franziska Huber

… mir die Dispokinesis wieder eine Leichtigkeit im musikalischen Ausdruck ermöglicht hat, die mir verloren gegangen war. Den Weg von Musikern zu begleiten …

Marion Klotz

… es mich glücklich macht, mein Instrument mit einem guten, leichten Gefühl zu spielen. Es gibt mir viel Energie, wenn ich beim Üben Klang und Bewegung als Einheit erlebe …

Christina Kugler

… Dispokinesis der Schlüssel zum Musik-Körper ist. Der Musik-Körper ist dabei derjenige Aspekt des Körpers eines Musikers, der durch die Einwirkung des Musizierens entstanden ist …

Nikola Lutz

… Dispokinesis einem tiefen Verständnis von Musik und dem internen Wissen um den inneren wie äußeren Werdegang einer Musikerin entspringt. Das macht Dispokinesis einzigartig …

Melanie Mehring

… sich durch diese Körperarbeit bei mir sowohl körperliche als auch seelische Blockaden gelöst haben – immer in Bezug auf meine Instrumente und meinen musikalischen Ausdruck …

Felicia Meyerratken

…ich große Freude dabei empfinde, Musiker-KollegInnen auf ihrem Weg zu einer glücklichen Verbindung zwischen Körper und Instrument zu begleiten …

Nora Niggeling-Neumann

… die Dispokinesis ein körperzentriertes Verfahren ist, das nach meiner Kenntnis besonders tiefgehend und grundlegend die subtilste Körperwahrnehmung fördert und schult …

Erik Salvesen

… Dispokinesis ein toller Weg zu größerem Körperbewußtsein ist, neue physische und mentale Zugänge zum Instrument eröffnet und das Spielen befreit …

Brigitte Stein-Kempin

… ich mit der Dispokinesis eine schon immer erahnte Leichtigkeit und Natürlichkeit in meinem eigenen Spielen erfahren und gefunden habe. Mit Begeisterung begleite ich …

Cornelia Suhner

…ich erfahren durfte dass die Dispokinesis ein sehr effektives „Handwerkszeug“ für meine Dystonie Therapie und Retraining ist. Dispokinesis eröffnete mir Wege …

Sabine Szacknys

… ich in der Dispokinesis eine unerschöpfliche Quelle an Ressourcen gefunden habe! Die Verbindung von Atem, Bewegung und Ausdruck …

Simone Weber

… mich meine persönlichen Erfahrungen bei G.O. van de Klashorst vor nunmehr 30 Jahren zutiefst prägten und begeisterten: Das Finden einer freien Spielhaltung …

Hildrun Wunsch